Konferenz via Online Boardroom als fundierte Entscheidung

Jedes Betriebe muss gelegentlich wichtige Angelegenheiten sofort mit jemandem rücksprache halten. Was jedoch, wenn Arbeitnehmer vor Ort der welt nicht verfügbar stehen? Haben sich verpflichtet wir alle von solchen frauen einzeln anrufen und die besten Zeit darauf verwenden, alle Aspekte zu erklären? Was tun, wenn ein Adressat etwas Dringendes besprechen möchte und niemals Zeit für ein persönliches Treffen ist echt und unsereins ihn bei weitem nicht erreichen können? Was ist, wenn stupend Subunternehmer kontaktiert und das Projekt besprochen werden zu tun sein?

Kommunikationsprobleme in einem modernen Firmen

Die haushoch aufgeführten Situationen sind besonders selten, wenn die Person, mit dieser Sie unterhalten möchten, darüber hinaus unserer Nähe arbeitet. Momentan ist es jedoch ungewöhnlich, dass jeder Mitarbeiter vor Ort verfügbar sind. Viele Unternehmen arbeiten nicht lediglich mit Subunternehmern und Kunden aus einem ganzen Staat, sondern ebenso aus der ganzen Welt zusammen. Ergo ist das für jene sehr schlüpfrig, sich persönlich zu bumsen und alle wichtigen Themen zu minuten. Das Bumsen erfordert massenhaft Zeit, Spesen und Koordination, damit Platz und Zeit allen Teilnehmern passen. Viele Probleme, welche bei jener Arbeit auftreten, erfordern dennoch einen unkomplizierten Kontakt zu vielen Partnern und Kollegen.

Der erste Ausweg taktlos dieser Bedingungen ist, einen Konferenzraum über mieten des weiteren sich mit allen Interessierten zu bumsen. Sehr oft stellt sich dennoch heraus, dass alle Räume bereits belegt sind des weiteren wir diese Option bedauerlicherweise nicht nutzen können. Welche Lösung für dieses Problem könnte das moderner Telekonferenzdienst sein, der uns alle Möglichkeit bietet, einen online Sitzungssaal einzurichten.

Was sieht sich als virtueller Sitzungssaal und als funktioniert er?

Die Handhabung des Digital Room Boards boardrooms ist sehr einfach. Das reicht taktlos, einen taktlos dem online Telefonvermittlungspool auszuwählen und ihn der Abbildung eines virtuellen Konferenzraums zuzuweisen. Es muss ein spezieller Zugangscode festgelegt werden, jener die Konferenz-ID und zeitgleich einen Sicherheitscode darstellt, mit der absicht zu verhindern, dass bei weitem nicht autorisierte Personen an deinem Gespräch partizipieren. Dieser Zugangscode sollte aus vier leicht zu merkenden Nummern leben.

Wenn sich selbst die Parameter des online Konferenzraums einstellen, ist der sofort einsatzbereit. Wir falls auch sicherstellen, dass sich selbst allen Menschen, die unsereins zu deinem Gespräch einladen möchten, welchen Zugangscode ferner die Telefonnummer für unseren Sitzungssaal übereignen. Wenn die ausgewählte Typ die angegebene Nummer anruft, wird jene aufgefordert, allen Zugangscode einzugeben. Nach dieser Bestätigung sieht man sie mit dem virtuellen Konferenzraum verbunden des weiteren kann fuer der Konversation teilnehmen.

Das können viele Personen zeitgleich an ihrer Telefonkonferenz partizipieren. Die Zahl der Telefonkonferenzen ist in keiner weise begrenzt. In praxi bedeutet das, dass sich selbst so viele unbeirrbar organisieren sachverstand, wie wir wollen und erfordern.

Der große Vorteil des virtuellen Vorstandssitzung Software ist alle ständige Verfügbarkeit. Wir sind bei weitem nicht an den physischen Lage gebunden, jener oft vorher von anderen Benutzern belegt sein möglicherweise, und sich selbst müssen ihn im Voraus reservieren.

Durch alle Organisation von seiten Telefonkonferenzen via virtuelle Online Boardroom reduzieren unsereins auch welche Kosten. Wir müssen bei weitem nicht ins Ausland, um einige Fragen mit unseren Partnern zu besprechen. Es besteht also keine Notwendigkeit, Geld und Zeit für dies Pendeln, alle Bezahlung eines physischen Konferenzraums, die Order von Catering und mehrere andere Dinge zu investieren, für die unsereins eine traditionelle Konferenz abhalten würden.

Mit der absicht einen guten Anbieter über wählen, müssen Sie einander mit allen angebotenen Funktionen vertraut machen. Vergessen Sie darüber hinaus nicht die Kundenrezensionen, mit deren Hilfestellung Sie gegenseitig jederzeit an einen zuverlässigen Anbieter drehen und alle Sitzungssäle voll ausnutzen können.

Wintertraining hat begonnen

Nach einer sehr erfolgreichen Sommersaison hat das Hallentraining begonnen. Die Trainingszeiten und die Highlights der Saison sind unter Stadionleichtathletik zu finden.

Deutsche Meisterschaften – Berglauf

Neben den  Hessischen Meisterschaften über 10 km fanden am 22.09. auch die Deutschen Meisterschaften im Berglauf statt. Hier mussten, auf einer Strecke von 13,3 km, 785 hm überwunden werden.

In Breitungen waren für die LG Wettenberg Chunky Liston und Willi Paufler am Start. Chunky Liston wurde in einer Zeit von 1:03:30 Std. Deutscher Meister in der AK 40.  Willi Paufler erreichte nach 1:05:55 Std. den 16. Platz in der Herrenklasse.

Hessische Meisterschaften – 10 km

Am 22.09. fanden in Hanau-Rodenbach die Hessischen Meisterschaften über die 10 km Distanz statt.

Susanne Heinbach wurde in einer Zeit von 39:45 min Hessenmeisterin in der AK 45. Den zweiten Hessemeistertitel für die LG Wettenberg errang Hakim Ouahioune in der AK 55 mit einer Zeit von 36:44 min.

Mit einer Zeit von 35:37 min. war Silvio Welkner der schnellste Starter für die LG Wettenberg.  Mit dieser Zeit erreichte er Rang drei in der AK 40.

 

Björn Langer ist König der Athleten

Bei den Hessischen Jugendmehrkampfmeisterschaften in Darmstadt hat Björn Langer aus Wissmar die Titel im Fünfkampf und im Zehnkampf geholt.

 

Dank der starken Leistungen im Sprungbereich  ( Hochsprung: 1,87m, Stabhochsprung: 3,70m, Weitsprung: 6,15m ) knackte er mit 6015 die wichtige 6000 Punkte-Marke im Zehnkampf.

Grund zur Freude hatte auch Tim  Schneider, der hinter Jean Arisa aus Gießen mit 5669 Punkten den Bronzeplatz belegte.

Emma Hofmann (auf dem Foto ganz rechts) konnte sich bei den A-Schülerinnen im  Siebenkampf im Vergleich zu letztem Jahr auf den 6. Platz verbessern. Hervorzuheben sind ihre starken Laufleistungen:

13,04sec (100m), 13,40sec (80m Hürden) und 2:34,23 min (800m).

 

 

Hessische Seniorenmeisterschaften

Am 11.05.2019 fanden in Hofgeismar die Hessischen Seniorenmeisterschaften statt. Bedingt durch das absolute Sauwetter blieben viele der Gemeldeten der Veranstaltung fern, sodass die meisten Starterfelder sehr überschaubar waren. Insgesamt erreichten unsere Starter 11 Podiumsplätz, davon 7 Hessemeistertitel.

Hessenmeister wurden Chunky Liston und Helmut Scholtz jeweils über 5.000m. Fahrtechnisch bedingt hatte Helmut eine sehr lange Wartezeit bis zu seinem Start über die 5.000m zu überbrücken. Er nutzte die Zeit zum „Fremdgehen“, meldete für die 200m nach und gewann prompt den Titel.

Weitere Athleten von uns kamen in Nichtlaufdisziplinen acht Mal unter
die ersten Drei und errangen dabei vier Hessenmeistertitel.

Arno Willershäuser: Drei Titelgewinne im Hochsprung, Kugelstoß und
Hammerwurf; 2. Platz im Diskuswurf, 3. Platz im Speewurf

Gerhard Bartkowski: Platz 1 im Stabhochsprung, Platz 3 im Diskuswurf

Thomas Hergarten: Rang 2 im Hammerwurf

Deutschen Hochulmeisterschaften – Marathon

Im Rahmen des 20. Gutenberg Marathons in Mainz wurden auch die Deutschen Hochulmeisterschaften ausgetragen. Maria Schmidt gewann den Titel in 3:05:48 Std..

Im gleichen Wettbewerb belegte der 20-jährige Nachwuchsläufer Johannes Sören Gärtner in 2:59:11 Std. Rang 4 und steigerte seine bisherige Bestzeit um vier Minuten.

Hessische Meisterschaften – Marathon

Am 28.10. fanden in Frankfurt die Hessischen Meisterschaften über die Marathondistanz statt. Von der LG Wettenberg waren 5 Läufer am Start. Hier die Ergebnisse:

  • Stephan Holesch: 2:33:42 Std., 5. im Gesamteinlauf, 4. in der AK 30
  • Georg Dewald: 2:49:04 Std., 18. insgesamt
  • Stefan Kopp: 2:55:19 Std., Hessenmeister in der AK 55
  • Lisa Hansen: 3:36:11 Std., 3. Platz in der AK 30.
  • André Grumbach: 4:14:39 Std., 10. Platz in der AK 35

Unser Männerteam (Stephan Holesch, Georg Dewald und Stefan Kopp) hat den 2. Platz unter 13 gewerteten Teams hinter Spiridon Frankfurt belegt. Wir konnten den 2017 errungenen Titel leider nicht verteidigen.

Hessische Meisterschaften – 10 km

Am 30.9. fanden in Marburg die Hessischen Meisterschaften über 10 km statt. Von der LG Wettenberg waren 7 Läufer am Start. Hier die Ergebnisse:

  • Chunky Liston, 33:04 Min. – Hessenmeister in der AK 40
  • David Schön, 33:40 Min. – 10. in der HK
  • Niklas Raffin, 33:51 Min. – 11. in der HK
  • Stephan Holesch, 34:04 Min. – 3. in der AK 30
  • Willi Paufler, 34:24 Min. – 15. in der HK
  • Stefan Kopp, 37:48 Min. – 2. in der AK 55
  • Sebastian Enke, 41:24 Min. – 23. in der HK

In der Teamwertung belegten Chunky Liston, David Schön und Niklas Raffin den 3. Rang. Stephan Holesch, Willi Paufler und Sebastian Enke erreichten Rang 10.

Hessische Meisterschaften – Berglauf

Am 05.08.2018 fanden die Hessischen Meisterschaften im Berglauf, mit Start in Meißner-Abterode und Ziel auf dem Meißner-Plateau, statt. Auf 9,4 km Streckenlänge waren 430 Höhenmeter zu überwinden. Die LG Wettenberg war mit sechs Startern vertreten. Hier die Zeiten und Platzierungen.

  • David Schön, 41:39 Min., Rang 5 in der HK
  • Stephan Holesch, 45:15 Min., Rang 5 in der AK 30
  • Hakim Ouahioune 46:30 Min., Hessenmeister in der AK 55
  • Stefan Kopp, 48:24 Min., Rang 3 in der AK 55
  • Michael Bareth 51.57 Min., Rang 9 in der AK 50
  • Peter Wessendorf 55:07 Min., Rang 6 in der AK 60

Unter 17 gewerteten Mannschaften belegten David Schön, Stephan Holesch und Hakim Ouahioune Platz 6, sowie Stefan, Michael und Peter Platz 12.

In der AK 50/55 erreichte die Mannschaft mit Hakim Ouahioune, Stefan Kopp und Michael Bareth Platz 3.